Alles auf dem Handy!

Diese Website ist für Handys optimiert und begleitet Sie über die Kurzadresse www.ee-l.ch auf einem Spaziergang von Standort zu Standort!

Sponsoren

Und hier erfahren Sie alles über das Emmental:

Nützliche Links

Wir versuchen  unsere Linksammlung auf die wesentlichsten Adressen zu beschränken. Anregungen, Ergänzungen und Kritik sind immer willkommen.

Erneuerbare Energie im Emmental
Allgemeine Informationen zu erneuerbarer Energie
Lehrmittel
Förderbeiträge
Strom sparen
Diverses
Befürworter der Kernenergie

Erneuerbare Energie im Emmental

Energieregion Emmental – Aktuelle Infos und Wissenswertes über die Entwicklung der erneuerbaren Energien in der Region Emmental.

Strom von hier – Die Ökostrombörse im Emmental

Energieplus – Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien im Emmental

Allgemeine Informationen zu erneuerbarer Energie

Newsplattform der Agentur für erneuerbare Energien und Energieeffizienz: www.ee-news.ch

ENERGIE.CH – Unabhängige Informationsplattform

Die Schweizerische Energie-Stiftung wurde 1976 gegründet und engagiert sich seither für eine intelligente, umwelt- und menschengerechte Energiepolitik. Diese orientiert sich an der 2000-Watt-Gesellschaft.: www.energiestiftung.ch

EnergieSchweiz ist das Programm des Bundesamtes für Energie BFE für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Seine Stärke liegt in der engen, partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Bund, Kantonen, Gemeinden und den zahlreichen Partnern aus Wirtschaft, Umwelt- und Konsumentenorganisationen sowie öffentlichen und privatwirtschaftlichen Agenturen.

Die Informationsstelle von EnergieSchweiz über Energiegewinnung aus Biomasse: www.biomassenergie.ch

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat zahlreiche Studien zum Thema Elektromobilität durchgeführt. Hier sind nun alle Arbeiten rund um die Elektromobilität thematisch zusammengefasst und werden fortlaufend um neue Erkenntnisse erweitert:
http://isi.fraunhofer.de/elektromobilitaet

Zum Anfang

Lehrmittel

Energie in Schulen: Eine Initiative des Kantons Thugau mit umfassender Linksammlung und interessanten Angeboten

WWF Schule: Das Angebot des WWF für Lehrpersonen

Swissolar: Hier finden Sie praktische und erprobte Unterrichtshilfen zum Thema Sonnenenergie für:

  • die Grundstufe mehr
  • die Oberstufe mehr
  • weiterführende höhere Schulen mehr

Pusch: Der Energieunterricht der Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler der 3., 6. und 9. Klassen für einen nachhaltigen Umgang mit Energie. Fachlehrkräfte von Pusch vermitteln in drei stufengerechten und handlungsorientierten Lektionen Wissen zur Energiegewinnung, zur Energieversorgung, zur effizienten Energienutzung und zu deren Auswirkungen auf das Klima und die Umwelt.

Greenpeace in der Schule: Vom Schulbesuch, über Lehrmaterialien bis zum Themenkatalog für Abschlussarbeiten

Axpo-Tochter, AEW Energie AG, hat Lehrmittel für alle Schulstufen zusammengestellt, die teilweise gratis bestellt werden können.

Nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit erneuerbaren Energien, aber ev. trotzdem interessant: Lehrmitelverzeichnis des Landwirtschaftlichen Infromationsdienstes LID

Zum Anfang

Förderbeiträge

Übersicht über mögliche Förderbeiträge bei Energiesparmassnahmen: www.energiefranken.ch

ENERGIE SCHWEIZ – Planungshilfen, Subventionen

Aktion solare Wassererwärmung: 1‘000 Franken für Ihre Solaranlage: www.1to1energy.ch/

Bau- Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern: Förderprogramme Energie

Das nationale Gebäudeprogramm unterstützt die verbesserte Wärmedämmung von Fenster, Wände, Böden und Dach in bestehenden, beheizten Gebäuden, die vor dem Jahr 2000 erbaut wurden: www.dasgebaeudeprogramm.ch

Klimastiftung Schweiz: KMU, die ihre Emissionen zu Gunsten des Klimas verringern wollen, können sich bei der Klimastiftung um Förderbeiträge bewerben. Unterstützt werden kann auch eine Beratung durch die Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW). Mit dem Energie-Checkup und der Beratung lassen sich für das jeweilige KMU jährliche Einsparziele festlegen und Massnahmenpakete definieren. Mehr Information und Bewerbung für KMU unter www.klimastiftung.ch

Zum Anfang

Strom sparen

Die Online-Suchhilfe www.topten.ch wurde vor zehn Jahren von der Schweizerischen Agentur für Energieeffizienz (S.A.F.E.) lanciert. Innovative Stromversorger und Umweltorganisationen haben die Weiterentwicklung unterstützt. Die Website hilft Konsumentinnen und Konsumenten, die effizientesten Geräte per Mausklick einfach zu finden – von Kühl-/Gefriergeräten über Stromsparlampen bis zu Fernsehern, Bürogeräten und Wäschetrocknern. Die Online-Plattform ist mittlerweile auch in 16 europäischen Ländern in Betrieb (www.topten.info). Ende Oktober 2010 wurde Topten nach Schweizer Vorbild auch in China (www.top10china.cn) und in den USA (www.toptenusa.org) aufgeschaltet. Jetzt in der Schweiz auch mit iPhone -App,  die Strichcodes von Geräten scannen kann. Das ist nützlich, um Topten-Geräte in den Geschäften einfach zu finden.

ENERGIEBOX – Stromcheck für Haushaltsgeräte

Praktische Online-Anleitung zum Stromsparen: www.stromsparcours.ch

Zum Anfang

Diverses

Die Fragen- und Antwortenseite des WWF Deutschland: dialog.wwf.de. Eine spielerische Dialogplattform zu vielen Fragen des Umweltschutzes!

Karte mit Anlagen für erneuerbare Energie und Energieeffizienz in der Schweiz. In der Region Emmental scheinen allerdings einige zu fehlen: www.repowermap.org/

„naturemade“ ist das Qualitätslabel für ökologisch produzierte Energie des Vereins für umweltgerechte Energie (VUE): www.naturemade.ch

Und hier einer der nützlichsten Links für alle, die im Emmental leben oder es gelegentlich besuchen: www.emmental.ch!

EmmeWeb ist das politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängige Linkverzeichnis für das Emmental. Entdecken Sie das Emmental über die rund 800 in EmmeWeb verlinkten Homepages.

Geocaching: Auch die Geocacher haben das Energieerlebnis entdeckt und haben an zwei Orten Verstecke eingerichtet: ARA Langnau, Heizzentrale

Zum Anfang

Befürworter der Kernenergie

Die Aktion für (angeblich) vernünftige Energiepolitik Schweiz AVES  ist eine 1979 gegründete Vereinigung mit rund 6000 Mitgliedern, davon etwa 100 Bundespalamentariern, und unterstützt die Kernenergie. Website mit vielen Links: www.aves.ch

Clever gemachte, angeblich offene Dialogplattform des Stromkonzerns Alpiq: www.immergenugstrom.ch